Sternberg : Lustige Dekoration fürs Osterfest

Beim Bemalen von Osterhasen und Co. gibt es keine Altersgrenze, hier machen Elias (11) und Rangwald Bube (69) mit.
1 von 2
Beim Bemalen von Osterhasen und Co. gibt es keine Altersgrenze, hier machen Elias (11) und Rangwald Bube (69) mit.

Einmal im Monat heißt es bei Una in Sternberg „Arbeiten mit Holz“. Verein lädt heute von 9 bis 11 Uhr wieder in seine Räume ein

von
14. Februar 2018, 05:00 Uhr

„Arbeiten mit Holz“ heißt es an diesem Nachmittag bei Una, einem Verein zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung oder Hilfebedarf, in Sternberg. Mit dabei ist natürlich wieder Manfred Geisler, mit dessen Hilfe rechtzeitig zum Adventsmarkt in Sternberg schon viele Elche aus Sperrholz entstanden. Jetzt stehen auf dem großen Tisch Osterhasen und Frühjahrsblüher in vielen Varianten aus dem gleichen Material...

„Ich habe viel mit Holz gearbeitet. Seit ich aus dem Arbeitsprozess heraus und seit ich erkrankt bin, ist es ein schöner Ausgleich für mich. Es ist ja auch mein Hobby“, sagt der Sternberger, der als Landmaschinen- und Traktorenschlosser-Meister beruflich mit diesem Werkstoff kaum in Berührung kam. Mit Sperrholz zu arbeiten, filigrane Figuren herauszusägen, sei bei seiner Erkrankung gut für die Motorik, sagt er und „einmal im Monat hier für zwei Stunden zu helfen, ist doch gar nichts“.

„Herr Geisler hat selbst den Kontakt zu uns gesucht. Er arbeitet hauptsächlich mit Jugendlichen und Erwachsenen an jedem ersten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr. Er bringt auch die schönen Vorlagen mit“, ist ihm Katja Parwulski, die die Leitung bei Una in Sternberg inne hat, dankbar.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen