zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

21. November 2017 | 13:16 Uhr

Sternberg : Lockerer Plausch bei Grillaktion

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

SVZ-Einladung kommt an: Leser unserer Zeitung lassen sich Steaks und Bratwurst munden und machen Fotos mit Maskottchen Paula.

svz.de von
erstellt am 20.Mai.2015 | 18:27 Uhr

„Ohne meine Zeitung geht nichts. Das ist für mich morgens das Erste“, sagt Sabine Luchs. Sie habe die SVZ „ganz lange“. Und nach kurzem Überlegen: „Seit 1976, als ich nach Brüel kam.“ Nach allem, was in der Umgebung los ist, lese ich auch, was in der Welt passiert. Und dann sind die Rätsel dran.“ Der Brüelerin kam unsere jährliche Aktion „Chillen beim Grillen“ gestern am späten Nachmittag auf dem Markt in Sternberg gerade recht. Sie hatte Feierabend und schaute vor der Heimfahrt noch schnell am Stand mit Putensteak und Bratwurst vorbei. Die gab es bei Abgabe des Coupons gratis ebenso wie ein Erfrischungsgetränk oder ein kühles Blondes. Möglich wurde das durch Mecklenburger Landpute aus Severin, Güstrower Schlossquell und Lübzer Brauerei.

Die Sternberger Erika und Joachim Baustian wollten bei dem schönen Wetter die SVZ-Aktion nutzen, um mal aus dem Alltag herauszukommen. „Sonst heißt es immer Garten, einkaufen und wieder nach Hause“, sagt Erika Baustian. Seit 1963 habe sie die SVZ abonniert. „Ich fange vorn an und lese bis zum Ende alles, was mich interessiert. Die meiste Zeit brauche ich für den Lokalteil.“ „Die Aktion finde ich gut“, meinte auch Renate Kühl, die sich zudem freute, mit Christel Bachert noch eine Bekannte zu treffen. „Wir kennen uns durch die Enkelkinder, die in eine Klasse gehen“. Und so hatten sich die Beiden viel zu erzählen, bevor sie sich ein Stück Pute schmecken ließen. „Wir sind froh, dass wir die SVZ hier in Sternberg haben“, so Dietrich Lenz. Er und seine Frau Edith lesen die Zeitung seit über 60 Jahren. Schon ihre Eltern hätten sie gehabt, sagt Edith Lenz. Beide interessieren sich für alles, was in der SVZ steht, wobei sie immer von hinten beginne, erzählt die Sternbergerin. Auch Rudi Baarß ließ sich die Aktion nicht entgehen und die Bratwurst munden. „Ich bin schon das dritte Mal dabei, wenn die Grillaktion in Sternberg ist.“

Der Hit auf dem Marktplatz war neben den leckeren Snacks ganz klar das Maskottchen Paula, die Ente, die zusammen mit Piet, dem Wal, erstmals bei der SVZ-Grilltour dabei war. „Die ist lieb“, sagte Anna (3) aus Sternberg zu „Paula“, nachdem die Wariner Oma Margot Fauska ihr gut zu geredet hatte.

Für Unterhaltung sorgte Moderator Tim Lindemann vom Team Tendence. Er lud auch zum Spiel „Mit Piet und Paula die Welt entdecken“ ein und viele machten mit, gab es doch auch etwas zu gewinnen.

Und Sie, liebe Leser, können ebenso noch tolle Preise gewinnen: Schicken Sie uns dafür einfach Ihre Lieblingsrezepte für einen leckeren Grillabend unter dem Kennwort „Grillrezept“ per Post an Zeitungsverlag Schwerin, Gutenbergstraße 1, 19061 Schwerin oder per E-Mail an onlineredaktion@medienhausnord.de. Gemeinsam mit der Firma Fielmann verlosen wir unter allen eingegangenen Rezepten fünf 100 Euro-Brillengutscheine, je fünf Ultraschallreinigungsgeräte, Leder-Geldbörsen, LED-Taschenlampen, Sporttaschen und zehn Sweat-Shirts. Viel Glück!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen