Warin : Lauf-Memory beim Sportfest

 Fotos: erge
Foto:
1 von 2
Fotos: erge

Jährliches Sportfest der Wariner Grundschule auf dem Glammsee-Sportplatz.

von
24. Juni 2016, 20:59 Uhr

Das jährliche Sportfest der Wariner Grundschule auf dem Glammsee-Sportplatz sorgte gestern Vormittag wegen der Temperaturen jenseits der 25 Grad Celsius bereits gegen 9.30 Uhr für allerlei Schweißtropfen. Und so war zwischen den drei Disziplinen 50-Meter-Lauf, Ballwurf und Weitsprung immer wieder die zusätzliche Disziplin „schattiges Plätzchen“ angesagt. Zudem hatten sich die Organisatoren, allen voran die Sportlehrer Antje Hausmann und Oliver Greve, etwas Neues einfallen lassen – ein Mannschaftswettkampf. „Ein Lauf-Memory“, so Greve. Dazu traten u.a. die jeweils zwei 1. und 2. Klassen gegeneinander an. In 15 Minuten musste sich in einem Staffellauf bei der Wendemarke etwas gemerkt werden. „Eine kleine Mathe-Aufgabe oder Fragen aus dem Sachunterricht bzw. Allgemeinwissen“, erläuterte Greve. Verschieden schwer je nach Klassenstufe. Und so hieß es für die Mädchen und Jungen: 18 Meter hinlaufen, eine Frage lesen, mit der Antwort im Kopf zurück und die Lösung in ein Kästchen schreiben (Foto: Aufgaben 1. Klasse).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen