Warin : Lammzeit in Mankmoos

von
18. Dezember 2018, 20:42 Uhr

Seit Anfang November ist Lammzeit im Mankmooser Schafstall der Wariner Pflanzenbau. Täglich werden seitdem kleine Wollknäuel geboren, berichtete SVZ vor zehn Jahren. Und so sprangen von diesen 500 Mutterschafen etwa 720 Lämmer im frischen Stroh in den Boxen umher.

Insgesamt 1300 Mutterschafe inklusive Jährlinge gab es 2008 in dem Betrieb. Sie gehörten der Rasse Suffolk an. Die Lämmer waren Kreuzungstiere mit einer Fleischschafrasse, z. B. der Il de France.

Bis Ende Dezember werden noch etwa 200 und im Januar/Februar noch einmal 400 Muttertiere lammen, war weiter zu lesen.

Die Wariner Pflanzenbaugenossenschaft besitzt aktuell 2000 Schafe in mehreren Herden. Im Winter, während der Lammzeit bleiben alle Tiere in Stallnähe bei Warin-Mankmoos.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen