Golchen : Konzert mit Gänsehaut-Garantie

Gastgeber Bauer Korl (l.) imGespräch mit Stargast Peter Orloff.
Gastgeber Bauer Korl (l.) imGespräch mit Stargast Peter Orloff.

Peter Orloff und Schwarzmeer Kosaken-Chor boten in Golchen Feuerwerk von Wunschmelodien.

von
24. November 2014, 16:47 Uhr

 „Ein musikalisches Naturereignis“, „Zum Weinen schön“ und „Ein Konzert mit Gänsehaut-Garantie“ – so die Kommentare von Golchener Zuschauer zum Konzertnachmittag mit Peter Orloff und dem Schwarzmeer Kosaken-Chor am Sonntag in Golchen.

In den 50er-Jahren begründete der heutige musikalische Gesamtleiter des Schwarzmeer Kosaken-Chores als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt und schon damals einer der gefeierten Solisten im Ensemble jener Tage seine bis heute legendäre Karriere. Aus dem kleinen Jungen mit der Aufsehen erregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff mit geschätzt ca. 50 Millionen verkauften Tonträgern, 19 eigenen Charts-Erfolgen und zahlreichen Goldenen Schallplatten als Sänger, Komponist, Textdichter und Produzent, u.a.. von Peter Maffay, Freddy Quinn und Julio Iglesias.

Nach glanzvoller Karriere in einer anderen musikalischen Welt führt er seit 1993 den Schwarzmeer Kosaken-Chor als eines der erfolgreichsten Vokal-Ensembles unserer Zeit auf ausgedehnten Tourneen durch Kirchen und Konzertsäle Europas von Erfolg zu Erfolg. Ihm zur Seite stehen Künstler der Weltklasse – abgrundtiefe Bässe, für die Russland berühmt ist, atemberaubende Tenöre und als weiteres Highlight eine absolute Rarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen