Sternberg : Kleine Stadt und großer See

von
20. Dezember 2018, 20:18 Uhr

„Kleine Stadt und großer See“ hat Petra Zoschnik, selbstständige Gästeführerin, ihre Tour am Sonntag, dem 30. Dezember, überschrieben. „Sternberg war Fürstensitz, Wallfahrtsort, Landtagsstätte und Kreisstadt. Wir spazieren durch die reizvolle Altstadt, erleben die besondere Reformationsgedächtniskirche, das Sternberger Band und es gibt auch Kuchen“, sagt sie und lädt ein, mit ihr gemeinsam dieses besondere Kleinod zu entdecken.

Die Führung am 30. Dezember findet von 15 bis 17 Uhr statt. Mindestteilnehmerzahl sind vier Erwachsene. Eine Anmeldung ist bis zum 28. Dezember unter Telefon 0172 / 8 91 25 12 oder per E-Mail unter info@petour.de erforderlich.

Treffpunkt für die Tour ist am Hotel Dreiwasser in Sternberg, Dörwald-Allee 4. Erwachsene entrichten einen Obolus von 7,50 Euro, Kinder ab sechs Jahren 3,50 Euro. Rabatte für Familien und Gruppen sind möglich.
Weitere Touren auf Anfrage oder im Internet unter www.pe-tour.de im Veranstaltungskalender.
-

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen