Neukloster : Kleine „Bootschafter“ für Neukloster

svz+ Logo
Der Kreativzirkel Neukloster unter Leitung von Rainer Baku (Foto) beschäftigte sich in diesem Jahr zusammen mit dem Kreisjugendring Wismar mit dem Thema „Meine Stadt und unsere Heimat.“

25 Kinder und Eltern zeichneten und töpferten unter Anleitung

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
14. Dezember 2019, 09:00 Uhr

Der Kreativzirkel Neukloster unter Leitung von Rainer Baku beschäftigte sich in diesem Jahr zusammen mit dem Kreisjugendring Wismar mit dem Thema „Meine Stadt und unsere Heimat.“ Mit Sitz am Neuklosterse...

Dre rtirKzlevaike oeskNelutr uertn iLtnegu onv erniRa aukB etäigetfhsbc hsic in esemdi hJar eaznmsum mit edm ijsidurgKrngnee Wmsiar tmi med emhaT e„Mien tStad dun eenrus m.eHia“t tMi ziSt ma oluesrekeNtes lga se n,eah ishc mi aJrh sed irägjh80n-0e adSältutisujmb las tB„rsoaheotfc rfü Nlsukotere“ zu estehenrv.

25 deKrin nud tEernl sua der tsadrtltKeos ndu ueN aeKrtgehän nnzeehitce ndu tpötfenre nrute nnAtuilg.e tztJe dnsi die -örBfeTotpeo muamesnz tmi rde na eid oeSidtasitrht eenenrndnir ntMtBkeaoive-cis ni dne eRieäilhcktmnu dre rotonTfiius zu .nehes

zur Startseite