zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

13. Dezember 2017 | 16:10 Uhr

Brüel : Kinder als Koch und Musiker

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Einmal im Monat wählen Steppkes der Brüeler Kindereinrichtung aus vier gruppenübergreifenden Angeboten.

svz.de von
erstellt am 10.Feb.2016 | 22:43 Uhr

Die Drei- bis Sechsjährigen sitzen in einem Kreis auf dem Boden und lauschen dem Märchen „Die sieben Geißlein“, das Erzieherin Gabi Brockmüller ihnen vorliest. Blitzschnell kommen die Antworten, wenn sie etwas fragt. Zuhören, Begreifen, Umsetzen – darum geht es in der Theaterwerkstatt, zu der die Erzieherinnen Jana Benthien und Gabi Brockmüller einmal im Monat für eine Stunde Mädchen und Jungen aus der Kindereinrichtung der Volkssolidarität in Brüel einladen. Gruppenübergreifend. Und so basteln dann alle, die sich dieses Mal für die Theaterwerkstatt entschieden haben, dann noch einen Uhrenkasten und die Kostüme, denn das Märchen soll natürlich aufgeführt werden.

„Auch Eltern beteiligen sich. Bei Rotkäppchen, dem vorherigen Stück, haben Eltern Utensilien beigesteuert“, freut sich Kita-Leiterin Christine Zwicker. Die Zusammenarbeit mit Elternrat und Eltern sei „super gut“, sagt sie. „Es werden Ideen aufgegriffen. Das ist einfach schön.“

Aus einem anderen Raum erklingen indianische Rhythmen.

 
Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen