Ruchow : Jetzt wird es endlich ein Dorfteich

Letzte Arbeiten: Der Sternberger Fred Woltschläger (l.) sowie Siegfried Bonjakowski aus Baumgarten ebnen noch den aus dem Tümpel geholten torfhaltigen Boden  ein. Dann ist der neue Ruchower Dorfteich fertig.  Fotos:  Roland Güttler
1 von 4
Letzte Arbeiten: Der Sternberger Fred Woltschläger (l.) sowie Siegfried Bonjakowski aus Baumgarten ebnen noch den aus dem Tümpel geholten torfhaltigen Boden ein. Dann ist der neue Ruchower Dorfteich fertig. Fotos: Roland Güttler

Ruchower Schandfleck ist dank der Ausgleichsmaßnahmen für den 2013er-Straßenbau nach Lenzen nicht wiederzuerkennen.

von
18. März 2014, 17:08 Uhr

Was aus so einem „hässlichen Entlein“ werden kann… Noch vor drei Wochen „sah alles hier wild aus“, meint der Sternberger Fred Woltschläger. Seit 15 Jahren für die Firma Schwarz aus Eickhof bei Bützow arbeitend, rückte er zusammen mit Siegfried Bonjakowski aus Baumgarten in den vergangenen knapp zwei Wochen dem Ruchower Schandfleck zu Leibe.

Der neue Dorfteich ist neben der Pflanzung von 30 Bäumen sowie Feldhecken Teil der Ausgleichsmaßnahmen für den 2013er-Straßenbau von Ruchow nach Lenzen (1,6 km).


Ausführlich in der Tageszeitung und auf epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen