zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

20. November 2017 | 16:41 Uhr

Dabel : Jesus als Flüchtling

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Akteure des Krippenspiels in Dabel greifen aktuelle Thematik auf.

svz.de von
erstellt am 14.Dez.2015 | 20:24 Uhr

Deutlich entspannter als bei der Premiere zwei Wochen zuvor zeigte sich die Schauspieltruppe bei der Wiederholung ihres Krippenspiels am dritten Advent in der Dabeler Kirche. Traditionell wird dieses in der Kirchengemeinde immer am ersten Advent in der Borkower Kirche aufgeführt. Die aktuelle Thematik aufgreifend, wählte Pastor Jörg Heinrich ein Stück, das Jesus als Flüchtling dargestellt.

In diesem Jahr hatten die Beteiligten so viel Spaß, dass sie es kurz entschlossen noch einmal in der Hauptkirche der Gemeinde zum Besten
gaben. Belohnt wurde der Einsatz mit einer gut gefüllten Kirche und einem kleinen Darsteller zur Überraschung, der sich mit einem schelmischen Lächeln und rotem Kostüm in die Endszene des Spiels schummelte. Böse war aber niemand.

„Mit dem Krippenspiel wollen wir uns in der Gemeinde gemeinsam auf die Weihnachtszeit einstimmen“, so Ingrid Kuhlmann. Genauso wichtig sei aber auch der Spaß an der Sache, und „den hatten wir auf jeden Fall“, so die Kirchenmusikerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen