Jesendorf : Jazzklänge in der Kirche

von 21. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mecklenburgs berühmtester Saxofonist Andreas Pasternack betritt spielend die Jesendorfer Kirche.
Mecklenburgs berühmtester Saxofonist Andreas Pasternack betritt spielend die Jesendorfer Kirche.

Mischung aus Bach und Moderne kam in Jesendorf gut an

Zum ersten Mal waren Jazzklänge in der gut besuchten Jesendorfer Kirche zu hören – swingig, rockig, aber auch getragen, verhalten leise und kräftig laut. Das Konzert des Saxophonisten Andreas Pasternack in Begleitung von Christian Ansehl an der Gitarre und Christof Munzlinger an Orgel und Klavier begeisterte das Publikum. Die Musik war eine Mischung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite