zur Navigation springen

Zwischen Groß Raden und Brüel : Ins Museum oder an den See

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Groß Raden ist in Wikingerhand, in Golchen gibt es ein Hoffest und in Dabel steigt eine Herrentagsparty

Haben Sie, liebe Leser, für den Feiertag schon einen Ausflug geplant? SVZ gibt einen kleinen Überblick über besondere Gottesdienste zu Christi Himmelfahrt und weiteren Veranstaltungen am Herrentag.


Groß Raden


Am Himmelfahrtswochenende ist das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden fest in Wikingerhand. Dann treffen sich über 70 Teilnehmer in historischen Gewandungen, schlagen ihre Zelte auf und gestalten ein großes Mittelalterlager im Freigelände des Museums. Verschiedenste Gewerke werden zu bestaunen sein und Ware wird feilgeboten.
Am Donnerstag, Himmelfahrtstag, wird um 14 Uhr eine moderierte mittelalterliche Gewandschau zu erleben sein. Im Anschluss daran gibt es um 15 Uhr eine wikingerzeitliche Waffenschau. Für Besucher, die selbst gern aktiv sein möchten, bietet das Museum das Schnitzen von Löffeln oder mittelalterlichen Quirlen, das Fahren im Einbaum, Specksteinbearbeitung, Bogenschießen oder Stockkuchen backen am offenen Feuer an. Metgebräu und Brot aus dem Lehmofen können gekostet werden.

Das Mittelalterlager ist bis Samstag im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden zu Gast. Am Himmelfahrtstag ist das Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet, sonst von 10 bis 17.30 Uhr.


Golchen


„Himmelfahrt bei Bauer Korl - in Memorial Achim Mentzel“, heißt es am Donnerstag auf dem Golchener Hof. Das traditionelle Hoffest an Himmelfahrt beginnt um 10 Uhr. Bis 17 Uhr erwartet die Besucher Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Es gibt u.a. Live-Musik, Korl’s Landmarkt mit Händlern aus der Region, Comedy mit Bauer Korl & den Korl Boi’s, eine Hüpfburg, Ponyreiten und Hofspezialitäten. „Für Himmelfahrt 2016 war Achim Mentzel gebucht, der leider im Januar viel zu früh verstorben ist. Gern erinnern wir uns an die gemeinsamen Auftritte mit Achim und den Korl Boi’s auf vielen Open-Air-Bühnen im Land. Jetzt sollte er das erste Mal nach Golchen kommen und wir werden deshalb an Himmelfahrt an ihn erinnern“, heißt es dazu vom Golchener Hof. Für das bis 17 Uhr andauernde Hoffest beträgt der Eintritt sieben Euro, Kinder bis zwölf Jahre zahlen nichts.


Dabel


Auf dem Festplatz am Holzendorfer See präsentieren der Karneval Club Dabel (KCD) und die Dabeler Müllerburschen am 5. Mai ab 10 Uhr die 8. Herrentagsparty. Die Schalmeienkapelle der Feuerwehr Malchin spielt auf ebenso die Gruppe Passion aus Röbel, bei der Gerd Schröder aus Dabel am Schlagzeug sitzt. Und natürlich gibt es auch Musik von den Dabeler Müllerburschen. Ein Kinderkarussel dreht sich, Quads und Mini-Motorräder stehen bereit, es gibt ein Markttreiben und das Tauziehen der Kirchengemeinde, das sich längst zur volkssportlichen Gaudi entwickelt hat. Tilo und Torsten vom KCD führen durch das Programm und werden auch die Tanzgarden präsentieren. Der Eintritt zur Herrentagsparty, die von 10 bis 16 Uhr stattfindet, ist frei. Bereits um 9 Uhr findet am See ein Gottesdienst statt.


Brüel


Am Roten See bei Brüel beginnt am Donnerstag um 10.30 Uhr ein Gottesdienst unter freiem Himmel mit Live-Musik von den Musikrabauten aus Necheln und mit einer Taufe. Getauft wird Heinrich, der neun Monate alte Sohn von Blockhüttenwirt Jörg-Peter Krüger, und natürlich mit Wasser aus dem Roten See. Anschließend lädt Krüger zu Sport, Spaß und Spiel ein.

(Zusammengestellt nach Angaben der Veranstalter.)


zur Startseite

von
erstellt am 04.Mai.2016 | 05:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen