Sternberg : Indianer mischen Sternberg auf

Petri Heil: Fiona, Judy, Fabien, Erzieherin Dorothea Strebe, Iven und Lea (v.l.) angelten am Stand des Naturparks Sternberger Seenland.
1 von 4
Petri Heil: Fiona, Judy, Fabien, Erzieherin Dorothea Strebe, Iven und Lea (v.l.) angelten am Stand des Naturparks Sternberger Seenland.

Großer Trubel beim „Tag der offenen Tür“ an der Förderschule / Indianerfest lockt zahlreiche Besucher in die Einrichtung Am Berge

von
18. Juni 2014, 16:54 Uhr

Zahlreiche kleine Indianer tummelten sich am Dienstag auf dem Schulgelände der Sternberger Förderschule. „Unter dem Motto ‘Indianerfest’ feiern wir heute unseren Tag der offenen Tür gemeinsam mit vielen Vereinen, Partnern und natürlich unseren Kindern“, erzählt Schulleiterin Annett Laß und fügt hinzu: „Ich bin so stolz auf die Kinder, die ganz viel für unser kleines Programm zu Beginn geprobt haben. Am meisten Freude macht es, wenn die Kinder Spaß haben.“

Die vielen Stände auf dem lichtdurchfluteten Schulhof luden zum Knobeln, Basteln und Mitmachen ein.

Lesen Sie mehr in unserer Tageszeitung und dem E-Paper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen