Wendorf : In Wendorf feiern Feuerwehr und Treckerfreunde wieder gemeinsam

Alte Trecker wird es am Sonnabend in Wendorf zu sehen geben.
Alte Trecker wird es am Sonnabend in Wendorf zu sehen geben.

Am kommenden Sonnabend startet Fest mit einem Umzug.

von
11. August 2014, 16:22 Uhr

Gemeinsam feiern die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wendorf und die Treckerfreunde des Dorfes am kommenden Sonnabend, dem 16. August, wieder ein Fest. Es beginnt um 10 Uhr auf dem Festplatz der Feuerwehr mit einem Umzug aller Beteiligten. „Egal ob mit Feuerwehr oder Trecker, auch mit Kinderwagen ist die Teilnahme möglich“, sagt Mathias Hirsch, Wendorfer Wehrführer und zugleich Liebhaber alter Landtechnik. Eine halbe Stunde später wird das Fest offiziell mit einem Frühschoppen eröffnet. Bis zum Abend wechseln sich dann die Angebote ab: um 11 Uhr gibt es eine Vorführung der Jugendfeuerwehr, ab 11.30 Uhr Schauräuchern und ca. 11.30 Uhr wollen Treckerfreunde „mähen wie in alten Zeiten“ . Ab 12 Uhr können sich die Jüngsten an einer Kinderolympiade beteiligen. Zeitgleich mit „Männerspielen“, bei dem es um einen Pokalgewinn geht (Beginn: 19 Uhr) wird zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt, sagt Mathias Hirsch, u. a. mit Wendorfer Erbsensuppe, Kaffeetafel und gebackenem Schwein. Je nach Witterung steigt dann um 21.30 Uhr noch ein Feuerwerk.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen