Witzin : In Skaterhalle künftig auch Musik

svz_plus
Skaterhalle in Witzin: Bei einer Veranstaltung mit Gästen aus ganz Deutschland im April musizierten in der Sportstätte die Mecklenburger Alphornbläser. Jetzt wird hier eine Mehrzweckhalle eingerichtet, die auch Musikern offen steht.
Skaterhalle in Witzin: Bei einer Veranstaltung mit Gästen aus ganz Deutschland im April musizierten in der Sportstätte die Mecklenburger Alphornbläser. Jetzt wird hier eine Mehrzweckhalle eingerichtet, die auch Musikern offen steht.

Planungen für den zweiten Bauabschnitt am Gemeindehaus in Witzin sind abgeschlossen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
16. September 2018, 05:00 Uhr

Der frühere Konsum von Witzin steht vor seinem nächsten Wandel. Vor Jahren hatte der Skaterverein den seinerzeit leer stehenden, alten Einkaufsmarkt zum Sporttreiben umgebaut. Jetzt wird die Fläche wiede...

Der ühfrere onmusK onv ntWizi httse rov einsme hsetnncä dWenal. orV eanJhr hatte erd kveSaeierrtn edn treeiniezs elre seeenhdn,t aentl tfasrkkuEmani muz rnepSiobrett agumbe.tu tzetJ ridw ide eclFäh rewedi eiast.nr Die alHle wrdi os ie,hgetcterhr sdsa sie itiegsvlie tbanurz its – rfü tprorSle oseenb iew llekuluetr rnVatgautsenl.en ndU ieb lcmechtehs tWreet sal geoßr pfcläelehSi rüf nde nnenraegnezd Kraiegd.tnren

eDi etveeGtdereimrern onv itzniW ehnba ma nanntsdeDagrebo erehemr heesBücssl fssg,eat dtami der Uambu in nde nncäesth ntaoeMn slchlen ürbe ide hBenü hneeg annk. smerBrütregie aHns üHrell wrude äcb,tgitvelomlh sdsa re rfäetugA im ammgnaeshnZu tmi dem ubUma incaehbnez ank.n

eiD gePanlnnu idsn noelss.gbehcas Es irwd nniee ehstnicile anAbu an dei rkSllatehae gneeb nud hacu nneei eneun gnugaZ vno dre Sieet eds .iKnerrnseatgd Der eenu aoebelßlHnnfdu hlteär eein egu.ziHn Der tieezebh dFuebnoß tis seebepssiwliie ebim rpSto ürf nrenoiSe onv i.etorlV iDe lkzwlchheeaeMr sllo ieilgtviees öegcpkotmlthiSnire bi,eetn uhca üfr nscsni.hiTte niE erbloPm sde ,ltean inhct retenolisi dsBeon si,t sasd hics irhe ezrchitswwSas mnaa,eslmt enwn eptoSrlr in rde eallH tvika dsn.i Dre neBod iwr ndan t.aglt

eDi lealH llso nach med uaUbm ahcu os nhafescebf s,nie adss ies schi lsa eine rAt eehtrTa tim taPzl üfr euretkA dun auceZuhsr zeuntn ästls. Hrei nktnöne nenbe naderne acuh die ngrerbkeecMlu lpAhlrosrebän s.peinle

Bis zelttzu edruw rbeü edn igihrentc taPlz ürf eeni regnrenetehchdetebi iotteTle aernt.eb ncUhpsürilgr wra ise im nneeu Auanb edr weMerhcalelkhz leatgn.p tetJz rwid sie im nebhaenbrcat tGleibueäed imt mde meaedaGnilse einriertg.t ieremetrevtrdenGe norBu bcasrUth ethat dei I,ede enei Trü hcna ßaenu nnzaueebi.u urdDhca nakn edi nhtedteoeetnBriltei nkfügit resebs bie rneedna grtasanenVueltn fua dem Aaelr tzgetnu d.enwre

Dre Ubuam lols ügzig ret.nsta nI Kezrü rewned ied rrMatnieruabee eerunghia,ecssb tsga anHs Hr.llüe ahnDac tegh se an eid ineteewr neälP, iesplieisbseew rüf kteeirlEkr und reMal.

Die klazehceleMhwr rgöeth muz tezwnie cntuhsbaitaB sde daeeuihssGmene ni Wint.zi nI iemdse guZe sllo tunre naerdme cuah ide andÜrcuehbg ereni Fächel auf edr cRiktüees sed .esmheeuaGednis Heri teetshnt neie zetcthsgeü clFehä mi Feerin ürf eid cMehnäd und ungenJ mi .meIrernKitgadn trnsee ,ntBithbausac der mi eengvgennra rhJa clbhgsoseasne ru,edw awner ide eRmuä des sdetKgannrire turereen nordwe.

zur Startseite