zur Navigation springen

Golchen : In Golchen Musik, Anekdoten, Ausblick und Gespräche

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Für musikalische Untermalung sorgten „Die singenden Golchener Dörpkinner“

Jörg und Christine Klingohr hatten am Sonnabend Gäste aus der Region und rund um den Golchener Hof zu einer Matinee in die Hofkapelle eingeladen. Für musikalische Untermalung sorgten „Die singenden Golchener Dörpkinner“. Das sind Helke und Maite Appelt, Carlotta Bick, Kim und Kyra Sulkowski sowie Sina Lea Klingohr. Dazwischen sorgte Jörg Klingohr als Bauer Korl in seiner gewohnt witzigen Art für kurzweilige Unterhaltung mit Anekdoten rund um die fünfjährige Entstehungszeit der Kapelle.

Christine Klingohr gab Ausblicke über die künftigen Entwicklungen am Golchener Hof. Neben dem bereits vorhandenen Land-Kindergarten werden weitere Kinder- und Jugend-Förderprojekte in Angriff genommen. Mehr soziales Engagement ist ein Motto für das Jahr 2017. Bei Glühwein und Gulasch luden die Gastgeber anschließend zum Verweilen
bei interessanten Gesprächen mit den Gästen.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen