Brüel : In Feierlaune trotz des Regens

Erntekrone, geschmückte Wagen und Landfrauen in traditioneller Kleidung im Festumzug, der in diesem Jahr erfreulich viele Teilnehmer hatte und vom Agrarhof zum Festplatz an der DHG führte. Fotos: roswitha spöhr
Foto:
1 von 3
Erntekrone, geschmückte Wagen und Landfrauen in traditioneller Kleidung im Festumzug, der in diesem Jahr erfreulich viele Teilnehmer hatte und vom Agrarhof zum Festplatz an der DHG führte. Fotos: roswitha spöhr

Zum regionalen Erntefest in Brüel reihten sich viele in den Festumzug ein. Hunderte Besucher auf dem Festgelände

von
03. September 2017, 21:00 Uhr

Etwas Rückschau halten, über das vergangene Jahr reden, in gemütlicher Runde mit Gästen und ehemaligen Mitarbeitern zusammen sein, das könne man auf dem alljährlichen regionalen Erntefest in Brüel, eröffnete Roland Ohlendorf, Vorstandsvorsitzender der Gustäveler Agrargenossenschaft e.G., die 19. Auflage am Sonnabend.

Wie schon die vergangenen Jahre sei dieses ein besonders schwieriges gewesen. „Dieses Jahr sind die Milchpreise etwas besser und die Getreidepreise nicht extrem schlecht. Vor der Ernte sah alles recht gut aus. Aber angefangen haben die Probleme schon im Herbst“, erinnerte Ohlendorf. Die Aussaat sei oft recht schwierig gewesen, manches zu nass gedrillt worden. Durch den Winter seien die Saaten dann recht gut gekommen. Der Vorstandsvorsitzende erinnerte aber auch an Spätfröste von bis zu sechs Grad Minus, die es im Raum Parchim stellenweise gegeben habe, an die Feuchtigkeit im Frühjahr und den vielen, vielen Regen in der Ernte. So wurden in der Region um die 70 Dezitonnen pro Hektar Wintergerste (einige ernteten auch mehr), zwischen 36 und 33 dt/ha Raps, zwischen 60 und 90 dt/ha Winterweizen (die meisten um die 70 dt/ha) und 50 bis 60 dt/ha Winterroggen eingefahren.  
Seite 10
Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen