Dabel : In Erinnerung schwelgen unter den Mühlenflügeln

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 11. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Vor der Dabeler Mühle am gestrigen Mühlentag: Besitzer Eckhart Döscher und seine Frau Brigitte sowie Ricarda (l.), die Stieftochter des verstorbenen Müllermeisters Fritz Döscher, und ihr Lebensgefährte Gerhard Knoblauch (r.).
Vor der Dabeler Mühle am gestrigen Mühlentag: Besitzer Eckhart Döscher und seine Frau Brigitte sowie Ricarda (l.), die Stieftochter des verstorbenen Müllermeisters Fritz Döscher, und ihr Lebensgefährte Gerhard Knoblauch (r.).

Fest am Mühlentag in Dabel Zwillingsbruder Eckhart Döscher bewahrt Erbe des letzten Müllers Fritz Döscher

Mühlen-Fans aus nah und fern strömten am gestrigen Mühlentag nach Dabel – zur 1892 erbauten Galerieholländer-Windmühle. Waltraud Graf hatte es nicht weit, die Einheimische kam zu Fuß und mit „vielen schönen Erinnerungen. Ich wohne seit 1965 in Dabel und habe früher in der Mühle oft getanzt“. Bei Hans-Joachim Hassel aus Sternberg war dem gestrigen Vorb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite