Brüel : In Brüel Vernissage mit Konzert

Die Akteure des Abends: Theo Jörgensmann, Barbara Bohne und Eckard Koltermann (v.l.) vor dem Konzert in der Fotogalerie. Fotos: Christoph von fircks
1 von 2
Die Akteure des Abends: Theo Jörgensmann, Barbara Bohne und Eckard Koltermann (v.l.) vor dem Konzert in der Fotogalerie. Fotos: Christoph von fircks

Fotoausstellung und Jazz: zwei Kulturerlebnisse im Kulturknastfenster.

von
28. Juni 2015, 15:59 Uhr

Gastgeber Theo Jörgensmann hatte vergangenen Freitagabend gleich zu zwei Kulturerlebnissen eingeladen: Fotoausstellung von Musikerporträts und Konzert des German Clarinet Duos.

Für Insider der Veranstaltungsreihe im Kulturknastfenster (KKF) gehören Barbara Bohne und ihr Fotoapparat mit dazu. Nun präsentiert die Hobbyfotografin und Musikliebhaberin eine Auswahl ihrer bei den Brüeler Konzerten aufgenommenen Fotografien. Der Rostockerin (Jahrgang 1947) sind wahre Meisterwerke gelungen. Fotos, in denen die Musik mitschwingt, die von der Hingabe der Jazzmusiker, von ihrer Kreativität im Schaffensprozess erzählen. Es sind sehenswerte Erinnerungen an die vielen starken Musikerlebnisse im Brüeler KKF.

Nach dieser gelungenen Einstimmung erlebten die zahlreichen Gäste im Konzert des German Clarinett Duo musikalische Erinnerungen. Eckhard Koltermann (Bassklarinette) und Theo Jörgensmann spielten überwiegend „alte Musik“, Musik der 1980er-Jahre. Seit dieser Zeit musizieren die beiden Vollblutmusiker in verschiedenen Formationen zusammen, machten in über 300 Konzerten als Klarinettenduo ihren Jazz, der sich in die Einordnung von „Schubladen“ wehrt, populär. 1998 legten sie eine 14-jährige Pause ein. Nun musizieren sie wieder zusammen, polieren ihre Erinnerungen für die Zukunft auf.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der morgigen Tageszeitung und auf Epaper.









zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen