Langen Jarchow : Ideen für großes Fest gesucht

Langen Jarchow will sich rechtzeitig auf das Jubiläum vorbereiten und sucht Anregungen für die Feierlichkeiten.
Langen Jarchow will sich rechtzeitig auf das Jubiläum vorbereiten und sucht Anregungen für die Feierlichkeiten.

Langen Jarchow will Pfingsten 2019 sein 800-jähriges Bestehen feiern.

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
10. März 2018, 16:00 Uhr

Bis Pfingsten 2019 ist es noch ein Weilchen hin – aber auf das 800-Jahr-Jubiläum von Langen Jarchow kann man sich nicht rechtzeitig genug vorbereiten. Unter dem Motto „Ideen gesucht“ lädt Alfred Nuklies, Bürgermeister der Gemeinde Kloster Tempzin, am 15. März um 19 Uhr in den Langen Jarchower Gemeindesaal ein.

Die neue Gemeinde gibt es seit dem 1. Januar 2016 mit der Fusion von Zahrensdorf und Langen Jarchow. Und so ist die Aufforderung zur Ideensuche jetzt auch an alle Einwohner der der neuen kommunalen Einheit Kloster Tempzin gerichtet. Denn es soll natürlich gemeinsam gefeiert werden, wenn auch das Jubiläum „nur“ Langen Jarchow betrifft.

Dass man Feste zu feiern versteht und tolle Ideen entwickeln kann, bewies die 775er-Jubiläumsfeier von Zahrensdorf im Jahr 2013. In acht Beratungen wurde seinerzeit ein dreitägiges anspruchsvolles Programm aufgestellt und verwirklicht. Zum Beispiel gab es einen großen Festumzug durchs Dorf, von dem man sich auch heute noch nicht nur vor Ort erzählt. So etwas auf die Beine zu stellen, da wurde man 2013 selbst in Sternberg neidisch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen