zur Navigation springen

Sternberg : Hunderte Euro Bargeld und zwei Computer gestohlen

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

In die Sternberger Außenstelle des Güstrower Bildungshauses wurde eingebrochen.

von
erstellt am 23.Jan.2017 | 17:12 Uhr

Heute um 6.50 Uhr entdeckte die Bützowerin Marion Papendorff, die seit einem Jahr in der Sternberger Außenstelle des Güstrower Bildungshauses u.a. als Familiencoach tätig ist, den Einbruch. Der oder die unbekannten Täter waren am Wochenende übers Küchenfenster auf Kellerhöhe in das an der Brüeler Chaussee gelegene Objekt eingedrungen. Anschließend brachen sie mehrere Zwischentüren auf. Ausbilder Uwe Müller sah sich dann das Ganze an und informierte umgehend die Polizei.

„Das war ein Zielklau von Insidern, von Leuten, die wissen, was wo zu finden ist“, vermutet Geschäftsführer Jens Lahl gegenüber SVZ. Es wurden mehrere Hundert Euro Bargeld gestohlen aus dem Safe im Büro in Sternberg. „Irgendwie haben sie ihn aufgekriegt. Sie hatten ja auch genügend Zeit“, so Lahl.

Zudem entwendeten der oder die Täter aus einem Lagerraum desselben Gebäudes zwei Computer samt Bildschirme. Der Gesamtschaden wird polizeilich auf über 2000 Euro geschätzt.

Bereits vor einem halben Jahr gab es laut Lahl „einen Klauvorgang in Richtung Werkstatt. Doch damals hielt das Schloss. Jetzt gab’s einen neuen Versuch“, so Lahl.

Die ermittelnde Sternberger Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 03847/43270.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen