Hochzeitsmesse im Schloss Hasenwinkel

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
15. Januar 2019, 08:19 Uhr

„Trauen Sie sich – auf Schloss Hasenwinkel“: Damit wirbt das neobarocke Kleinod für die Hochzeitsmesse am kommenden Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Es handelt sich um eine Premiere, zuvor gab es im Schloss Hasenwinkel ein so genanntes Valentins-Arrangement. „17 Ausstatter zeigen alles von A bis Z. Vom Brautausstatter, Konditor über Clowns und der Möglichkeit einer Kinderbetreuung“, erklärt Katrin Niens, im Hause seit knapp einem Jahr für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Es werde keine Standgebühr erhoben, der Eintritt für die Besucher ist frei.

Seit 20 Jahren können Paare im 1909 erbauten Schloss ihr Jawort geben. 2018 gab es 40 Trauungen. Das ist ein Drittel weniger als in den Jahren zuvor im Schnitt, als in Hasenwinkel um die 60 Hochzeiten stattfanden. Trauungsort ist der Raum „Hamburg“. 2019 haben sich bereits 30 Hochzeitspaare angemeldet, erklärt Niens.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen