zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

17. Dezember 2017 | 15:02 Uhr

sternberg : Hilft im komplizierten Rentensystem

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Versichertenberater Hartmut Kühne hält morgen wieder Sprechstunde in Sternberg.

svz.de von
erstellt am 28.Jan.2014 | 16:20 Uhr

Am morgigen Donnerstag von 14 bis 15.30 Uhr kommt Hartmut Kühne aus Güstrow ins Sternberger Rathaus, um seine Sprechstunde zu halten. Der 77-Jährige ist ehrenamtlicher Versichertenberater und das schon seit mehr als zehn Jahren. Zunächst nur in Güstrow, dann auch in Bützow und im dritten Jahr nun schon in Sternberg, obwohl Letzteres außerhalb des ehemaligen Landkreises Güstrow liegt. Doch sein Rat ist gefragt. Bis zu zwölf Leute kämen zu ihm ins Sternberger Rathaus, fünf, sechs seien es im Durchschnitt. Was dann schon mal mit Wartezeit verbunden sei, bittet er um Verständnis. Wer ihn schon vor einem Termin zu Hause anruft, mit dem könne er auch eine Zeit vereinbaren, erklärt Kühne. Wobei manches gleich am Telefon geklärt werde. Das Rentensystem ist sehr kompliziert.

Den gesamten Beitrag lesen Sie in der Mittwochausgabe der Tageszeitung und auf Epaper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen