Wariner Pflanzenbau Genossenschaft : Herbstbestellung endet dieses Jahr sehr früh

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 02. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Weizen wird auf einem Feld bei Neu Pennewitt gedrillt. Damit sind die Arbeiten zur Herbstbestellung so gut wie geschafft.
Weizen wird auf einem Feld bei Neu Pennewitt gedrillt. Damit sind die Arbeiten zur Herbstbestellung so gut wie geschafft.

Die Wariner Genossenschaft rechnet mit einem durchschnittlichen Ertrag bei Zuckerrüben. Die Saat für die kommende Ernte ist im Boden.

So früh wie in diesem Jahr war die Herbstbestellung auf den Feldern rund um Warin noch nie abgeschlossen. Abgesehen von dem Acker, wo noch bis Ende Oktober die Zuckerrüben wachsen und erst danach Getreide gedrillt wird, sind bei der Wariner Pflanzenbau Genossenschaft alle Felder mit der Herbstsaat bestellt. Dem trockenen Wetter sei dank Eine ganz ande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite