Thurow : Haus bekommt seine Seele zurück

Die neuen Eigentümer Marcel und Leonard Engel wollen das Gutshaus Thurow authentisch sanieren.
1 von 2
Die neuen Eigentümer Marcel und Leonard Engel wollen das Gutshaus Thurow authentisch sanieren.

Zwei Hamburger haben das Gutshaus in Thurow gekauft.

von
17. März 2014, 22:35 Uhr

Der Container vor dem Gutshaus in Thurow wartet auf die Abholung. Es ist schon der fünfte oder sechste, der randvoll gefüllt mit Bauschutt und Müll nur aus den Räumen im Erdgeschoss des Hauses zusammengetragen wurde. „Bislang sind wir auf 18 Kubikmeter Sperrmüll im Haus gekommen“, sagt Leonard Engel (24). Auch volle Babywindeln und sogar Rechnungen und Mahnungen, die der Vorbesitzer zurückgelassen habe, seien darunter.

Die neuen Eigentümer Leonard und Marcel Engel (45) aus Hamburg sind tüchtig am Werkeln. „Das Haus stand zum Verkauf. Wir hatten es im Internet gesehen“, sagt der 24-Jährige. Das ist drei Jahre her. An die zehn Mal seien sie dann hier gewesen, um immer wieder mit anderen Objekten zu vergleichen, bevor die Entscheidung fiel. Sie hätten also gewusst, worauf sie sich einlassen, sagt er. Die Tendenz ging zum Nein. Doch die Grundsubstanz des Gutshauses „war nicht so schlecht und das Grundstück ist schön“, begründet er. „Wir wollten eigentlich nicht so was Großes haben, doch kleinere Häuser gibt es nicht mehr viele. Thurow ist eins von den kleineren“, so Leonard Engel. Und so gab es dann doch ein Ja für das 1881 erbaute Gutshaus mit kleinem Park.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen