Sternberg : Großes Fest für kleine Sternberger

„Wir sind immer in Bewegung“: Die Tanzgruppe der Grundschule Sternberg eröffnet den Kindertag.  Fotos: Wibke Niemeyer
1 von 3
„Wir sind immer in Bewegung“: Die Tanzgruppe der Grundschule Sternberg eröffnet den Kindertag. Fotos: Wibke Niemeyer

Gestern wurde zum sechsten Mal im Stadion am See der Kindertag mit Spiel, Spaß und Sport gefeiert. Die Tanzgruppe der Grundschule eröffnete das Spektakel.

svz.de von
01. Juni 2016, 22:00 Uhr

Vier Stunden Spiel, Sport und Spaß auf der Hüpfburg, beim Hindernisparcours, beim Bogenschießen, am Schminkstand oder Glücksrad: Gestern verwandelte sich der Sportplatz im Stadion am Sternberger See in einen bunten Kinderspielplatz.

Der Sozialausschuss der Stadt hatte sich mit zahlreichen Vereinen, Einrichtungen und Privatpersonen zusammengeschlossen, um ein Fest zum internationalen Kindertag auszurichten. „Die Kinder stehen heute im Mittelpunkt und der Spaß im Vordergrund“, sagte Ulrike Hunz, Vorsitzende des Sozialausschusses, im SVZ-Gespräch.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einer Darbietung der Tanzgruppe der Grundschule „Alexander Behm“ Sternberg. „Wir sind immer in Bewegung“, lautete das Motto und das gab es an insgesamt 18 Ständen zu erfahren. Der Gang von Stand zu Stand zeigte die Vielfalt der Angebote für die Kinder.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen