zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

18. November 2017 | 20:56 Uhr

Dabel : Goldenes Abitur gefeiert

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Abschlussjahrgang 1967 der Erweiterten Oberschule Brüel trifft sich anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums in Dabel

svz.de von
erstellt am 10.Okt.2017 | 05:00 Uhr

Es ist viel Emotionalität spürbar, als die Schülerinnen und Schüler der Erweiterten Oberschule Brüel des Jahrgangs 1967 am vergangenen Sonnabend im Kur- und Landhotel Borsteltreff in Dabel wieder zusammen kommen. Anlass ist ihr 50-jähriges Abiturjubiläum. Dieser Jahrgang war der letzte, der einzügig war. „Nach uns gab es dann nur noch zweizügige Jahrgänge. Wir waren 29 Schüler in einer Klasse, davon haben 28 ihr Abitur erfolgreich bestanden. Eine musste die Schule vorzeitig verlassen“, erzählt Regina Karl (geborene Krüger), die das große Wiedersehen zusammen mit Wolfgang Cords organisiert hat. Zu Weihnachten im vergangenen Jahr hatten sie ihre ehemaligen Klassenkameraden angeschrieben und über das Treffen informiert.

Damaliger Klassenleiter war Gerold Straka, von dem bei diesem Treffen viel die Rede ist, aber auch von den Bedingungen, wie sie zwischen 1963 und 1967 für Jugendliche in Brüel waren. Die ehemaligen Pennäler sitzen zusammen und lassen noch einmal die alten Zeiten aufleben. So erinnert man sich gerne an die Schulfahrten nach Graal Müritz und Berlin zurück sowie die Organisation der Karnevalsfeier in der Schule. „Das hat uns als Klasse zusammengeschweißt“, berichtet Regina Karl. Ein Blick in mitgebrachte Fotoalben entlockt dem einen oder anderen ein Schmunzeln auf den Lippen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen