zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

20. November 2017 | 16:27 Uhr

Borkow : Gemeindefest mit zwei Premieren

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Borkower weihten ihren neuen Volleyballplatz ein. Über dem Spielplatz weht jetzt eine Fahne mit von Kindern favorisierten Motiven

von
erstellt am 31.Jul.2017 | 05:00 Uhr

Dicht zusammen gerückt waren die Besucher des Borkower Gemeindefestes am vergangenen Sonnabendnachmittag im schützenden Festzelt. Aber so war es gemütlich und bei Kaffee und Kuchen, den wieder die Dorffrauen gebacken hatten, genossen Alt und Jung die Auftritte der Mustiner Bläser vom Sternberger Hegering und des Borkower Jubiläumschores.

Bereits am Vormittag hatten vier Mannschaften mit ihren Wettkämpfen den neuen, im Herbst fertig gestellten Volleyballplatz eingeweiht und „trotz des Wetters mit kurzem Starkregen erstaunlich furchtlos gespielt“, sagt Heike Lorenz, Mitglied des Sozialausschusses der Borkower Gemeindevertretung. Mit dem kleinen Turnier (Ergebnisse auf der Seite 10), zu dem zwei Sternberger Mannschaften und jeweils eine des Dorfes und der Feuerwehr angetreten waren, „wollen wir Leute dazu anregen, vielleicht hier auf Dauer Volleyball zu spielen“, so Heike Lorenz. Und, es sehe damit gut aus.

Erstmals hatte der Sozialausschuss das Gemeindefest zusammen mit dem Ende vergangenen Jahres gegründeten Borkower Kultur- und Heimatverein „Dorfleben“ organisiert, wobei vor allem Kersten Latzko (im Sozialausschuss und Verein), Andreas Pries, Heike Lorenz (Sozialausschuss), Olaf Lorenz und Hans-Heinrich Klein (Verein) die Fäden in den Händen hielten. Die freiwillige Feuerwehr hatte zwei große Zelte aufgebaut und lud die jüngsten Festbesucher zum Zielspritzen ein.

 
Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen