Sternberg : Geduld nötig im Museum

Heimatmuseum Sternberg: Das Gebäude ist leer und wartet auf die Sanierung.
Heimatmuseum Sternberg: Das Gebäude ist leer und wartet auf die Sanierung.

Noch ist kein Beginn der Sanierung des Gebäudes von 1747 in Sicht

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
13. November 2019, 18:30 Uhr

Das Heimatmuseum in Sternberg ist seit Ende vergangenen Jahres geschlossen und wurde danach ausgeräumt. Doch fast ein Jahr nach der Schließung ist der Beginn der Sanierung des Gebäudes noch nicht in Sicht. Die Unterlagen der Stadt liegen derzeit beim Landesbetrieb für Bau und Liegenschaften, erfährt SVZ auf Nachfrage von Bürgermeister Armin Taubenheim. Erst wenn der Betrieb grünes Licht gibt, bekommt die Stadt Fördermittel. Die Kommune musste in der Vergangenheit weitere Nachweise erbringen. „Ich kann es nicht beschleunigen“, sagt der Bürgermeister. Er habe gelernt, dass man einen langen Atem haben müsse.

Dabei befürchtet Taubenheim, dass es auch noch viele Diskussionen mit den Denkmalschützern geben wird. Aus seiner Sicht müsste man den größten Teil der alten Bausubstanz abtragen.

Das historische Gebäude in der Sternberger Mühlenstraße, das 1747 errichtet wurde, weist erhebliche bauliche Mängel auf und soll umfassend saniert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen