Sternberg : Ganze Flötenfamilie kam zum Einsatz

Von der kleinen Sopran- bis zur Großblockflöte – KONsort aus Rostock erfreute in der Katholischen Kirche Sternberg mit Musik aus mehreren Jahrhunderten.  Fotos: Ursula Prütz
1 von 2
Von der kleinen Sopran- bis zur Großblockflöte – KONsort aus Rostock erfreute in der Katholischen Kirche Sternberg mit Musik aus mehreren Jahrhunderten. Fotos: Ursula Prütz

KONsort aus Rostock erfreute mit Konzert in der Katholischen Kirche St. Pius X.

svz.de von
05. Juli 2017, 05:00 Uhr

Acht Veranstaltungen stehen in diesem Jahr auf dem gemeinsamen Konzertplan der evangelisch-lutherischen und der katholischen Kirchengemeinde in Sternberg. Nun fand in der Katholischen Kirche „St. Pius X.“ das dritte Konzert dieser Reihe statt, eine musikalische Andacht mit dem „BlockflötenKONsort“ aus Rostock.

Dass es durchaus viel Freude machen kann, wenn einem die Flötentöne beigebracht werden, ließen Rostocker Frauen in dieser
besinnlichen Stunde der Musik das Publikum spüren. Bei Astrid Daskiewitsch, Musikpädagogin am Rostocker Konservatorium und Leiterin des Ensembles, haben alle sieben das Blockflötenspiel erlernt und sich über die Jahre in wöchentlichen Proben ein breites Repertoire erarbeitet.

Musik aus mehreren Jahrhunderten ganz unterschiedlichen Charakters stand auf dem Programm, eine abwechslungsreiche Auswahl, die es ermöglichte, unterschiedlichste klangliche Facetten der Instrumente zu Gehör zu bringen.

Mit zwei Tänzen aus der frühen Barockzeit eröffnete das Ensemble den musikalischen Reigen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen