zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

19. November 2017 | 15:21 Uhr

Brüel : Fünf „Seehunde“ in Brüel gesichtet

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Am Brüeler Adventsbaden nahmen rund 30 Wasserratten teil und zitterten bei 6 Grad um die Wette.

svz.de von
erstellt am 21.Dez.2015 | 16:38 Uhr

Der Lesestrand am Roten See in Brüel war am 4. Advent begehrter denn je. Doch das lag nicht an der großen Leselust der Leute. Vielmehr hatten sich dort an die 30 Mutige aller Altersklassen eingefunden, um in diesem Jahr nochmals ins Wasser zu springen und den „Schmutz“ des alten Jahres loszuwerden. Es war wieder mal Blockhüttenwirt Jörg-Peter Krüger, der zu dieser Gaudi eingeladen hatte. Dies tut er seit nunmehr zehn Jahren. Und die „Geister, die er rief, wird er nun nicht mehr los“. Denn die meisten von ihnen halten ihm schon seit Jahren die Treue. Darunter auch die „Seehunde“ aus Rostock. Zu ihnen gehört Gerlinde Baltschus. Sie erzählte, dass sie schon des Öfteren hier waren. „Das hat uns hier so gut gefallen, dass wir gerne wiederkommen. Es macht ja auch viel Spaß.“ Doch nicht nur aus Rostock waren die Badelustigen angereist.  

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen