Warin : Fruchtspaß und Tests für die Sinne

Die Schüler zeigen stolz ihre Schaschlik-Spieße.
1 von 2
Die Schüler zeigen stolz ihre Schaschlik-Spieße.

Wariner Drittklässler klinkten sich in die SVZ-„Zisch“-Aktion ein. Als Partner hatten sie sich den Edeka-Markt mit ins Boot geholt.

von
31. Januar 2018, 05:04 Uhr

„Augen zu – Mund auf!“ Unter diesem Motto erlebten die Schüler der Klassen 3a und 3b der Wariner Grundschule „Fritz Reuter“ in dieser Woche ein paar ganz besondere Schulstunden. Der Projektunterricht „Gesundheit im Bereich Gesunde Ernährung“ fand im Wariner Edeka-Markt statt. Zusammen mit ihren Klassenleitern Dagmar Arndt (3b) und Sabine Mann (3a ) traten die Schüler den Weg zu Edeka an und wurden dort schon von Marktinhaber Jens Meier und einigen seiner Mitarbeiter erwartet. Doch den Unterricht selbst gestalteten diesmal nicht ihre Lehrerinnen, sondern die Ernährungs-Wissenschaftlerin Birthe Wulf von Edeka Nord Neumünster.

Im Rahmen der SVZ-Zisch-Aktion (Zisch: Zeitung in der Schule) hatte diese zusammen mit den Edeka-Mitarbeitern Helga Thoß, Susanne Vogel (beide Marktleiterinnen) und Azubi Jasmin Dräger mehrere Sinnes-Tests, Parcours und Fruchtspäße vorbereitet. An einzelnen Stationen sollten Äpfel, Birnen, Tomaten, weiteres Obst, aber auch Gemüse wie schwarzer Rettich, Porree, Fenchelwurzel, Ingwer, Rote Bete und andere erkannt werden.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Printausgabe am Mittwoch oder in unserem ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen