zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

23. Oktober 2017 | 12:04 Uhr

Witzin : Fischertradition lebte auf

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Beim 5. Witziner Wasserfest am Mühlensee wurde mit Marek Semsch der neue Fischerklatschermeister gekürt

svz.de von
erstellt am 08.Aug.2017 | 05:00 Uhr

Das war schon ein besonderer Geburtstag für den Witziner Marek Semsch. Auf dem Wasserfest am Wochenende in seiner Heimatgemeinde wurde er nach „harten Kämpfen“, einigen Balance-Akten und Wasserstürzen am Ende doch noch zum Fischerklatschermeister gekürt. Und ging glücklich mit Wanderpokal, Meisterbrief und einem erklecklichen Bierfässchen nach Hause. Das heißt, das Fass schaffte es wohl nicht bis ganz nach Hause. Denn seine Freunde drängten das Geburtstagskind dazu, „einen auszugeben“. Marek Semsch löste mit seinem Sieg den Vorjahressieger André Bergau ab.

Bei den Kindern schaffte es Elisa Gramse, die ebenfalls mit einem Meisterbrief belohnt wurde. Beim Fischerklatschen handelt es sich um eine Tradition von Fischern aus der Schweiz, die ihre Standrechtkämpfe auf Booten ausfochten. Familie Birkholz brachte diese schöne Tradition vor einigen Jahren nach Witzin. Und seitdem ist sie der Renner auf jedem Wasserfest.

Und das Wasserfest würde nicht so heißen, wenn sich nicht alles um das erfrischende Nass drehen würde.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen