Neukloster : Finger weg, Rad ist codiert

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 28. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch dieses Fahrrad bekam gestern in Neukloster eine Codierungs-Nummer von Jens Brügmann, Präventionsbeauftragter der Wismarer Polizei.
Auch dieses Fahrrad bekam gestern in Neukloster eine Codierungs-Nummer von Jens Brügmann, Präventionsbeauftragter der Wismarer Polizei.

Kostenlose Aktion der Wismarer Polizei im Reha-Zentrum Neukloster

Mit der Codierung von Fahrrädern kennen sich Jens Brügmann und Ines Buchholz, Kontaktbeamte der Wariner Polizei, bestens aus. Gestern gab es beim Tag der offenen Tür im Reha-Zentrum von Neukloster das dritte kostenlose Angebot in diesem Jahr durch die Polizeiinspektion des Kreises. 17 Anmeldungen gab es bereits bis Mittag. „Wir wurden gefragt, ob wir ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite