Sternberg : Fest begann mit lautem Salut

Hier hieß es für die Zuschauer nicht erschrecken!   Mit lautem Salut wurde das 22. Schützenfest der Sternberger Gilde eröffnet.
1 von 2
Hier hieß es für die Zuschauer nicht erschrecken! Mit lautem Salut wurde das 22. Schützenfest der Sternberger Gilde eröffnet.

Sternberger Schützen luden zum 22. Mal ein / Gäste aus zahlreichen Städten / Neues Königspaar proklamiert

svz.de von
13. Juli 2014, 17:20 Uhr

Zum nunmehr 22. Mal seit der Neugründung der Schützengilde Sternberg von 1655 e.V. luden am Sonnabend die Mitglieder des Vereins zu ihrem alljährlichen Schützenfest ein. Traditionell begann es auf dem historischen Marktplatz vor dem Rathaus, wo mit einläufigen Flinten Salut geschossen wurde. Insgesamt dreimal schallte so am Vormittag der Sternberger Markt vom Echo der Salven wieder. Denn nicht nur die Eröffnung sondern auch die Auszeichnung der verdienstvollen Schützen und vor allem die Proklamation des neuen Schützenkönigspaares wurden lautstark und mit Pulverdampf begleitet.

Vereinsvorsitzender Rainer Langpap übernahm diesen Part. Als neue Schützenkönigin hatte sich Astrid Neumann, wie im Vorjahr, als erfolgreiche Schützin erwiesen. Schützenkönig wurde diesmal Siegmar Roob. Und neuer Jugendschützenkönig darf sich Nick Goedecke ab sofort nennen.

Lesen Sie mehr in unserer Print-Ausgabe und dem E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen