zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

20. November 2017 | 03:05 Uhr

Dabel : Feier- und Feuerprobe bestanden

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Dabel hinein – Feiersaal im eigenen Ort kommt an. Tradition am Montag: Müllerburschen unterstützen Karnevalisten bei ihrer Show

von
erstellt am 28.Feb.2017 | 21:00 Uhr

Ob sich Karnevalisten manchmal fragen, wie die das im Märchen so machen? Sieben Tage und Nächte wird da gefeiert. Den Herrschern über die fünfte Jahreszeit in Dabel stecken jedenfalls die drei tollen Tage ganz schön in den Knochen. Denn sie haben wieder alles gegeben. In diesem Jahr sogar im wahrsten Sinne des Wortes eine eigene Show auf die Beine gestellt.

Getreu dem Motto: „Die Jahreszeit ist uns egal - wir feiern immer Karneval“ luden sie sich als Gast Florian Silbereisen ein, der durch das Herbstfest führte. Im Pailetten-Glitzerjackett steckte natürlich niemand Geringeres als KCD-Präsident Manfred Schliehe, der die Moderatoren Tilo Adjinski und Torsten Edlich unterstützte.

Am Rosenmontagsball erlebten die Gäste ein ausgefeiltes Programm, aber auch eine Prise Wehmut über das Ende der tollen Tage. Tradition am Montag: Die Müllerburschen unterstützen die Karnevalisten bei ihrer Show. Doch jede der Veranstaltungen hat ihren eigenen Reiz: Beim Karneval zur Kaffeezeit zündeten besonders die Gags mit Showsternchen-Auftritten aus der Vergangenheit wie Achim Menzel, das Duo Hauff und Henkler und das Fernsehballett. Alle sind bei diesem Auftakt eine Woche vor den drei tollen Tagen gespannt, wie das Programm, an dem lange gefeilt wurde, ankommt. Am Sonnabend passte wirklich keine Maus mehr in den Saal und die Stimmung war auf dem Höhepunkt.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auuf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen