zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

24. Oktober 2017 | 13:35 Uhr

Sternberg : Es sollte immer ein Erlebnis sein

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Stadtführer in Sternberg sind gut aufgestellt.

svz.de von
erstellt am 05.Jan.2014 | 16:22 Uhr

Die Stadt- und Wanderführer in Sternberg bekommen Verstärkung. Nachdem im Vorjahr bereits Rita Klammer, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, zum Team kam, steigt in dieser Saison Hiskia Stock mit ein, der ebenso wie Klammer einen entsprechenden Lehrgang in Verantwortung des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie (Lung) absolviert hat. Bereits seit Jahren dazu gehören Jochen Engmann, Klaus Scharrenberg, Gunna Weise, Regina Karl, Helmut Carda und Mechthild Quade. „Für die Stadtführungen sind wir gut aufgestellt“, sagt Martin Bouvier, Leiter der Sternberger Touristinformation, in der die Touren koordiniert werden. Ein bisschen Nachwuchs fehle allerdings für die geführten Wanderungen, ob per Rad oder zu Fuß. „Da muss man rein wachsen, deshalb sollte, wer Interesse hat, ruhig mal mitgehen oder fahren. Und sich erst dann entscheiden. Denn der Wanderführer muss sich auch mit Geschichte beschäftigen“, sagt Bouvier.

Wenn die Zeit es zu lässt, übernehme er auch gern mal eine Tour, sagt er. „Urlauber zu beraten, ist das eine, aber mit einer Gruppe unterwegs zu sein, etwas anderes. Da bekommt man Informationen für die weitere Arbeit, die man in der Touristinfo so nicht kriegen würde“, zeigt sich deren Leiter überzeugt.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Schweriner Volkszeitung und in epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen