zur Navigation springen

Brüel : Erstes Gemüse für Wettbewerb beim regionalen Erntefest in Brüel

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Eine kleine Jury entscheidet, wer gewinnt und einen Preis erhält.

svz.de von
erstellt am 03.Sep.2014 | 18:04 Uhr

Ein für diese Zeit imposanter Kürbis, zwei- und dreibeinige Mohrrüben, Zucchini in verschiedenen Formen, eine seltsam gebogene Gurke, Kartoffeln in Herzform oder eine weit verzweigte Gewürzpflanze sind bereits im Haus-, Hof- und Gartenmarkt der DHG Brüel abgegeben worden. Der Betrieb, der Getreide und Raps von Landwirten aus der ganzen Umgebung lagert, hegt und umschlägt, sammelt in dieser Woche auch besondere Früchte aus Gärten. Denn beim regionalen Erntefest Warin-Brüel, das an diesem Wochenende auf dem DHG-Gelände in der Bahnhofstraße stattfindet, gibt es einen Wettbewerb für Kleingärtner und Hobbylandwirte. Wer ungewöhnlich gewachsenes, lustig aussehendes Obst und Gemüse auf seiner Scholle hat, kann sich noch beteiligen und dieses Erntegut bei der DHG abgeben. Eine kleine Jury entscheidet, wer gewinnt und einen Preis erhält.

Das Erntefest, das wieder zahlreiche Partner und Sponsoren gefunden hat, beginnt am Sonnabend mit einem Umzug durch Brüel. Er führt vom Agrarhof im Golchener Weg, wo es um 10 Uhr auf alter und neuer Landtechnik oder zu Fuß losgeht, zum Festgelände an der DHG. Wer Lust hat mitzulaufen, ist herzlich eingeladen. Musikalisch begleitet wird der Festumzug von der Klasbachtaler Blasmusik, die auch am Ziel aufspielen wird.

Es folgt ein vielfältiges Programm für Alt und Jung: Musik mit Martin Krützmann und dem Chor Zeitlos, Eddy Steinfatt und seine Puppen, Kochshow, Getreide mahlen, historisches Handwerk, Löschangriff der Jugendfeuerwehr und natürlich verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten. Die Kinder können sich wieder auf die beliebte Hüpfburg aus Stroh mit Rutsche und Kletterfelsen freuen, Karussell fahren oder im Traktor eine Runde drehen.

Am Abend geht es weiter mit Tanz ab 20 Uhr. Die Band „Backbeat“ spielt Livemusik, zudem wartet auf die Gäste die Diskothek von Michael Schwertner und eine Helene-Fischer-Hitstunde sowie ein Höhenfeuerwerk.

Am Sonntag ist ab 10 Uhr der Familientag mit der Brüeler Blasmusik, Clowns im Doppelpack, dem Tanzatelier Buratino sowie kostenlosen Karussellfahrten. Und Spannung verspricht die Auswertung der zum Erntefest ausgerufenen Wettbewerbe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen