Sternberg : Ersatzmutter für Jungkrähen

von 04. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
krähen foto stbg

Jugendliche versorgt zwei Vögel und gewinnt schnell das Vertrauen der Tiere

Emily Fischer, 15, aus Sternberg fand bei ihrem Spaziergang entlang der Gärten in Richtung Sternberger See zwei junge Nebelkrähen, die offenbar aus dem Nest gefallen waren. Die Tierfreundin nahm die Jungvögel mit nach Hause und schuf für sie ein zeitweiliges Zuhause auf ihrem Balkon. Jeden Tag füttert sie ihre „Pensionsgäste“ mit frischem Obst und Hac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite