zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

21. September 2017 | 19:44 Uhr

Warin : Eröffnung zu Pfingsten

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Warins künftige Festhalle soll mit „Kunst offen“ eingeweiht werden.

von
erstellt am 18.Feb.2017 | 05:28 Uhr

Zwei neue, große Fenster gleich neben dem Eingang sind eingebaut, an anderer Stelle wurden die bisherigen Fensteröffnungen zugemauert. Der Umbau der einstigen Turnhalle in der Wariner Schulstraße in ein Gemeinschaftshaus, in eine Festhalle, ist in vollem Gange. Vergangenen September erfolgte der Startschuss für die Arbeiten, Anfang Juni zu Pfingsten soll im Rahmen von „Kunst offen“ die Eröffnung erfolgen. Es soll eine Gemeinschaftsausstellung von Petra und Harry Sticklorat sowie Christoph von Fircks aus Warin und der Groß Labenzerin Brunhilde Handorf geben, wie SVZ in Erfahrung brachte. Den Gesangspart zur Eröffnung übernimmt die 17-jährige Gymnasiastin Paula Giesler aus Warin, wie diese gegenüber unserer Redaktion erklärte. Bürgermeister Michael Ankermann bestätigte das wie auch den ins Auge gefassten Pfingsttermin. „Auch wenn bis dahin noch nicht alles ganz fertig sein sollte“, so Ankermann. In der Tat bleibt noch viel zu tun am Bau, wie ein Blick durchs Fenster ins Innere verrät. Aber es sind ja noch 15 Wochen Zeit…

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen