Holzendorf/Sternberg : Erneut Tankstelle auf die gleiche Weise ausgeraubt

HEM-Tankstelle Holzendorf.
HEM-Tankstelle Holzendorf.

Nach Überfall am Mittwoch in Sternberg wurden gestern Nacht aus der HEM-Station in Holzendorf ebenfalls Zigaretten für mehrere tausend Euro gestohlen.

von
11. Dezember 2014, 13:09 Uhr

Das ist schon mehr als dreist. Erst am Mittwoch zwischen 0.30 und 1 Uhr waren bisher unbekannte Täter in die Oil-Tankstelle in der Parchimer Straße von Sternberg eingebrochen (SVZ berichtete). Durchs eingeschlagene Fenster waren der oder die Täter ins Objekt eingedrungen und stahlen aus der Auslage Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro.

In der Nacht darauf wurde jetzt die HEM-Tankstelle von Holzendorf, einem Ortsteil Dabels, heimgesucht. Auch hier wurde sich durch ein schmales Fenster gewaltsam Zugang verschafft. Und auch in Holzendorf hatten es die Einbrecher nach ersten Erkenntnissen der Sternberger Polizei „auf Zigaretten abgesehen“. Wie bereits Mittwochnacht soll der Schaden erneut laut Polizei „im Gesamtwert von mehreren tausend Euro“ liegen. Die Kriminalpolizei sicherte gestern Morgen Spuren vor Ort und nahm Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall auf. Nach SVZ-Informationen soll – anders als tags zuvor in Sternberg – auf der Videokamera etwas zu sehen sein.

Beide Tatorte liegen lediglich 4,3 Kilometer entfernt voneinander an der Bundesstraße 192. Darum vermuten die ermittelnden Kripo-Beamten, „offenbar im Zusammenhang“ stehende Vorfälle. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen