Wendisch Rambow : Endspurt beim Radwegbau

svz_plus
Arbeiter verdichten den Radweg-Untergrund, rechts ist die dicke Stahlspundwand wegen der Moorstelle zu sehen.
Arbeiter verdichten den Radweg-Untergrund, rechts ist die dicke Stahlspundwand wegen der Moorstelle zu sehen.

Nur noch die 55 Meter an Moorstelle bei Wendisch Rambow nicht asphaltiert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
08. November 2018, 05:00 Uhr

Der Bau des 1,5 Kilometer langen Radweges an der Bundesstraße 106 bei Wendisch Rambow wird voraussichtlich noch zwei Wochen dauern, erfuhr SVZ von Bauarbeitern vor Ort. Seit dem Sommer wird dort gebaut, ...

eDr Bua dse 51, eomtrKlie ennlag dRwesega na dre atrßusnsedBe 160 eib deshnicW Rmwboa ridw siscoalhivruthc nhco eiwz eWonhc naedr,u ehrufr ZVS onv inuraBrtbaee vro .Ort ieSt dem emomSr irwd dort geubta, sbi eEdn ptrmeSbee msteus üdraf ied 0 16B  sgivoldtnäl resrtepg wen.edr

ürF dne 5,1 otlKeirme nangle htistbncA wchnzies nioefrdN dnu sdWheicn bwoaRm temssu an niere eMlrlotose bie sndhcWei boRwma eine 55 rMete elnag ddwhunsanltpSa ni eid Edre hctbrage .neerdw sD„a war uzm uleisAhcg rde fndfHziöernehe nzischew der lleMoertos und edr tßSrea g,etnoid“wn rrlteäk nrzeDeetn sohTtren lUhgi mvo ßmnataarteSub Se.iwhcrn iDe lensgtä opnhleudSb hta eine Lgnäe von 61,30 rt.neeM

ukteAll ussm rde daeRgw na dre eelltS hnoc atihsrelapt we.ndre fraDü semüs memri widree die B 061 eipugrisn stprgeer rne,dew edr eakegezrhvrruFh iwdr annd, wei ma einstgDa neghesche, rpe elpAm na rde Blauslete ivobre ü.ehgfrt sAlel derane sed uenen lßginaebeetnrtnesde gdeaweRs tsi eaprsa.httli

üFr ned uslhncüksLsce sed asedwgeR wzsichne heiSrwcn nud isaWrm enhfle anch gltseigtrenuFl esd hsisttnbcA ebi nWehidcs amRwob urn onhc edi ,22 lmrtiKeeo onv ceiWndhs bwRoam ibs iZkuecn.sh rDafü tis wegen esd enbgngasaürhB nie fnruesntslaleehaPsgvlfnrte indgw.note fkir

zur Startseite