zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

18. August 2017 | 05:13 Uhr

Sternberg : Endlich Sommerferien! Und dann?

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Die Sommerferien in MV rücken immer näher. Die Angebote in und um Sternberg reichen vom Archäologischen Freilichtmuseum und Kamelhof über den Jugendclub bis hin zum Mehrgenerationenhaus.

Am 25. Juli beginnen in Mecklenburg-Vorpommern die Sommerferien. Auch Sternberg und Umgebung haben in Sachen Urlaub und Entdecken einiges zu bieten. Ob eine geführte Tour durch die Stadt oder eine Wanderung auf Spuren der Eiszeit, Spiel und Spaß am Roten See oder eine Radtour nach Groß Raden: Nach Angaben der Veranstalter haben wir eine Auswahl an Angeboten in unserer Region zusammengestellt.


Sternberg


„Waschen wie zu Großmutters Zeiten“ heißt es beim Waschtag, den das Heimatmuseum in Sternberg anbietet. Hier erleben Teilnehmer Geschichte zum Anfassen. Dies ist möglich, dienstags und donnerstags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr. Weitere Infos telefonisch unter 03847/21 62 oder 03847/ 44 45 35; es wird um Anmeldung gebeten. Geöffnet hat das Heimatmuseum zudem sonntags 14 bis 16 Uhr.

Für Schüler ab Klasse fünf bietet der Jugendclub im Sternberger Vereinshaus zahlreiche Angebote an. Geöffnet ist montags bis freitags ab 10 Uhr. „Die Kinder haben das Programm mitgestaltet“, sagt Leiterin Gudrun Suckow. So findet am 25. Juli ein Wandertag zum Sternberger Judenberg statt. Dort wird dann zur Mittagszeit gepicknickt. „Petri Heil!“, heißt es am 27. Juli, wenn am Sternberger See gemeinsam geangelt wird. „Hinterher räuchern wir dann die Fische“, sagt Suckow. Weiter geht es am 1. August mit Kegeln in der Gaststätte „Zum Augustiner“. Am 3. August werden in Lütt Acker Himbeeren gepflückt. „Daraus kochen wir eigene Marmelade“, so Suckow. Per Drahtesel geht es am 4. August nach Groß Raden. Dort wird im Archäologischen Freilichtmuseum gefilzt. Gemeinsames Grillen und Singen am Jugendclub wird am 5. August veranstaltet.


Sternberger Burg


Auf dem Kamelhof Sternberger Burg ist das Hof-Highlight die mehrmals täglich stattfindende Kamelhof-Haustiersafari. Während der ca. einstündigen Erlebnistour erfahren Teilnehmer viel Wissenswertes über die Haus- und Nutztiere auf den Weiden. Auch dürfen die riesigen Kamele gestreichelt, die Zuchtstrauße hautnah beobachtet sowie die seltenen Suri- und Woolylamastuten gefüttert und deren Fohlen bestaunt werden. Weitere Infos unter Telefon 03847/31 10 71 Kosten für die Safari: Erwachsene 10 Euro, Kinder 8 Euro, Familien bezahlen 29 Euro.


Groß Raden


Im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden gibt es während der Sommerferien, täglich von 11 bis 16 Uhr, auf dem Freigelände verschiedene Mitmachangebote für die ganze Familie unter dem Motto „Slawisch aktiv sein“. Je nach Witterung kann man sich beim Einbaumfahren ausprobieren, Töpfern, Fladenbrot backen, Körbe flechten, Specksteine bearbeiten, Weben, Spinnen, Filzen oder Seile drehen. Weitere Infos unter Telefon 03847/22 52, größere Gruppen sollten sich vorher anmelden.


Warin


Im Haus der Zukunft und auf dem dazugehörenden Grundstück findet vom 13. bis 20. August ein Musik- und Sportcamp statt.


Brüel


Anke Zelas, Jugendsozialarbeiterin im Mehrgenerationenhaus mit Jugendclub in Brüel, verlegt auf Wunsch der jungen Besucher des Hauses in den Ferien die Angebote wieder ans Wasser. Sie bietet Spiel und Spaß am Roten See an. Zu finden ist sie an der Blockhütte ab 1. August montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr. „Es gibt Bastelaktionen und verschiedene Karten- und Würfelspiele. Die Kinder können auch baden“, sagt Anke Zelas.  




zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen