Sternberg : Einheimischer will Seehotel erwerben

Einst war das Seehotel in Sternberg auch Bühne für Theaterstücke. So wurde hier unter anderem „Im weißen Rössl“ aufgeführt. Seit dem 3. August ist der Betreiber insolvent.
Einst war das Seehotel in Sternberg auch Bühne für Theaterstücke. So wurde hier unter anderem „Im weißen Rössl“ aufgeführt. Seit dem 3. August ist der Betreiber insolvent.

Für das insolvente Vier-Sterne-Haus in Sternberg ist ein Käufer gefunden.

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von
09. August 2015, 21:00 Uhr

Bürgermeister Jochen Quandt verkündete die gute Nachricht zur Eröffnung des 52. Sternberger Heimatfestes: Am Freitag sei per Handschlag vereinbart worden, dass Heino Keller, Betreiber der Gaststätte „Domowoj“ in Sternberg, das Seehotel kaufen werde.

Er wisse, dass um das Seehotel viele Gerüchte kursierten, so der Bürgermeister. Nun komme es in neue Hände. Ende Oktober/Anfang November soll das Haus neu eröffnet werden. „Wir wünschen ihm viel Erfolg, denn es wird keine leichte Aufgabe“, so Quandt.

Wie SVZ berichtet hatte, ist das Vier-Sterne-Haus seit dem 3. August offiziell geschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen