zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

16. Dezember 2017 | 15:49 Uhr

Sternberg : Ein Streifzug von Barock bis Romantik

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Trompete und Orgel – ein Konzert der Sonderklasse in der Stadtkirche Sternberg.

Ein „Trompetenkonzert der Sonderklasse“ – so warben Plakate für die vierte Veranstaltung im Rahmen des Kirchenmusiksommers, zu erleben am Sonntagabend in der Sternberger Stadtkirche. Viele Besucher kamen, bis unter die Orgelempore waren die Kirchenbänke gut besetzt.

Die Gäste des Abends, Prof. Uwe Komischke und Thorsten Pech , verbindet seit mehr als zwei Jahrzehnten eine enge künstlerische Zusammenarbeit. Konzertreisen führten sie durch ganz Europa und auch nach Japan. Professor Uwe Komischke lehrt seit 1997 an der „Hochschule für Musik Franz Liszt“ in Weimar. Als Kantor, Organist und Leiter des traditionsreichen Bachvereins ist Thorsten Pech musikalisch in Düsseldorf seit 35 Jahren tätig.

„In dir ist Freude“ – unter diesem Titel boten sie Orgel- und Trompetenklang mit Meisterwerken des Barock, der Romantik bis hin zu eigenen Kompositionen.  


Ausführlich in der Tageszeitung und per ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen