Wandertipp: : Ein Pracht-Meer an Königskerzen

königskerzenpracht unweit des wustrowsees - erge

Tausende Königskerzen entdeckte Ulrich Ritschel auf seiner Walking-Runde.

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
11. Juli 2019, 20:00 Uhr

Tausende Königskerzen entdeckte unser Leser Ulrich Ritschel aus Sternberg auf seiner Walking-Runde hinter dem 67 Meter hohen Wahsberg. „Es ist eine Freude, eine Augenweide.“ Scheinbar wurden in dem von Nadelbäumen, darunter Zirbelkiefern, eingerahmten Plateau „Furchen gezogen, als wolle man dort aufforsten. Diese Furchen bzw. der aufgewühlte Boden scheint den Samen der Königskerze zu gefallen, dass sich dort solche Massen vermehrt haben. Einfach himmlisch“, so Ritschel.

Die Königskerze wächst geradezu majestätisch kerzengerade und blüht auf einem Großteil mit gelb leuchtenden, runden Blüten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen