Zum 7. März : Die 7

Von den sieben Todsünden bis Sieben x Sieben

von
06. März 2016, 17:07 Uhr

Die Zahl 7 ist schon eine Besondere – voller Mysterien und auch sonst muss sie für alles Mögliche herhalten.

Sieben Tage hat die Woche; die sieben Todsünden bzw. Laster aus der Bibel (Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit) oder das angeblich verflixte siebte (Ehe-)Jahr. Auch in den Märchen kommt die Zahl allenthalben daher: Der Wolf und die sieben Geißlein; Die sieben Raben oder Das tapfere Scheiderlein mit seinem „Sieben auf einen Streich“…

Apropos: Was ergibt Sieben x Sieben? Die Antwort: feinen Sand!

Garantiert fällt Ihnen weiteres zur Sieben ein – und lassen Sie sich am 7. März nicht ins Bockshorn jagen. erge

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen