zur Navigation springen

Groß Görnow/Pastin/Sternberg : „Das ist unsere Weltmeisterin“

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Tomatenrekord knackt 1000-Gramm-Marke bei der SVZ-Aktion „Gartenwunder“.

von
erstellt am 27.Aug.2014 | 16:20 Uhr

Die Tomatenbestwerte purzeln nur so bei der SVZ-Aktion „Wir suchen Ihre Gartenwunder!“ Elena Keil bezog sich auf unsere Aufforderung: „Wer kann die 696- Gramm-Tomate überbieten?“ (SVZ vom 22. August) und mailte: „Meine Mutter Olga Erbel aus Pastin hat tatsächlich eine größere bzw. schwerere Tomate bei sich im Gewächshaus gepflückt. Dabei handelt es ich ebenfalls um eine Ananas-Tomate. Diese war 846 Gramm schwer.“

Die 696-Gramm-Tomate war von Irene und Klaus Werner aus Sternberg. Jetzt legten die Werners nochmals nach: „Unser eigener Garten befindet sich in der Kleingartenanlage am Luckower See in Sternberg. Da haben wir ein Tomatenzelt und holen uns im Frühjahr in der Gärtnerei Wonglorz in Mestlin immer die Pflanzen alter Tomatensorten, so auch die Ananas-Tomate“, lässt uns Irene Werner wissen. Mit 719 Gramm wurde der eigene Ernte-Bestwert überboten – der SVZ-Tomatenrekord 2014 knackte inzwischen indes die 1000er-Marke.

Die kleine Tomatenexpertin Melanie Klug (7) aus Groß Görnow war in der Vorwoche mit einem Korb voller verschiedener Tomaten in die Redaktion gekommen, darunter einem Ochsenherz von 400 Gramm (SVZ berichtete). Jetzt kam sie mit ihrer Mama Stefanie und der großen Schwester Elisa wieder – samt eines Ochsenherzes von sagenhaften 1048 Gramm. „Das ist unsere Weltmeisterin“, verkündet die Lütte. Es könne gar ein Zwilling sein, hat aber nur einen Blütenansatz, so Stefanie Klug, die die „Weltmeisterin“ gleich noch abends mit Schafskäse gebacken hat. „Dazu Olivenöl und italienische Kräuter, das schmeckt echt total lecker.“




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen