Dabel : Dabel ist gewappnet für dunkle Jahreszeit

An die 80 Straßenlampen wurden in Holzendorf und Dabel instandgesetzt.
An die 80 Straßenlampen wurden in Holzendorf und Dabel instandgesetzt.

Die Reparatur der Straßenlampen in der Gemeinde ist abgeschlossen. Zum größten Teil wurden die Leuchtmittel durch Energie sparende LED-Technik ersetzt.

von
28. September 2016, 05:00 Uhr

Die dunklere Jahreszeit kann kommen: Die Reparatur der Straßenlampen in Dabel sowie im Ortsteil Holzendorf ist abgeschlossen. Dazu gehören auch jene 20, die vor einem Viertel Jahr in Holzendorf zerstört worden waren. Eine Anzeige bei der Polizei wurde gestellt, „aber es wurde kein Verursacher ermittelt“, so Bürgermeister Herbert Rohde.

Der Dabeler Elektromeister Volker Schliehe hat in den vergangenen Wochen ca. 80 Leuchtmittel ausgewechselt. Zum größten Teil wurden diese durch Energie sparende LED-Technik ersetzt. Insgesamt nennt die Gemeinde Dabel mit ihren knapp 1500 Einwohnern, zu der neben Holzendorf auch die weiteren Ortsteile Turloff und Woland sowie die Wohnstätten Flötenberg, Schäferstein und die Grund gehören, über 400 Lampen ihr eigen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen