Brüel : Brüels Erstklässler singend begrüßt

Zur Einschulungsfeier waren auch Eltern, Geschwister und Großeltern der Erstklässler mit ins Atrium gekommen.  Fotos: Roswitha Spöhr
Foto:
1 von 2
Zur Einschulungsfeier waren auch Eltern, Geschwister und Großeltern der Erstklässler mit ins Atrium gekommen. Fotos: Roswitha Spöhr

„Die Schulhofspatzen“ brillierten im Schulatrium aber auch mit Flötenspiel, Tanz und einem Sketch

von
05. September 2016, 04:53 Uhr

Noch schnell einmal Mutti oder Opa drücken, dann sitzen die Sechs- und Siebenjährigen aufgeregt, aber auch erwartungsvoll auf ihren Stühlen in den ersten beiden Reihen im Atrium der Brüeler Schule. Vieles ist unbekannt an diesem Sonnabendvormittag für die Erstklässler. Nicht aber Christine Zwicker, Leiterin der Brüeler Kita Kinderparadies, die zum Gratulieren kommt. Für Jonas, Paul, Antonia, Mia-Lara, Till Manuel und weitere Mädchen und Jungen findet die Einschulungsfeier statt.

„Heute sind auch die ehemaligen Gruppenerzieher aus der Kita, die die Kinder bis zum Schulanfang begleitet haben und die Horterzieher hier. Wir stehen nachher den Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung. Damit wollen wir den Kindern einen sanften Übergang in die Schule bereiten“, sagt Zwicker.

29 Erstklässler gibt es in Brüel. Doch bevor sich die Abc-Schützen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Silke Aselmeyer und Sandra Sulkowski zu einer kurzen Schulstunde verabschieden, erwartet sie, ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und alle weiteren Gäste ein stimmungsvolles Programm.

 
Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen